CDN-A

CDN-A

An einem heißen Sommerwochende wurden am 7.-8. Juni die Landesmeisterschaften der Ländlichen Reiter im Rahmen des CDN-A, CDN-B auf der wunderschönen Anlage des Schloss Gurhof in der Wachau ausgetragen. Veranstalter Armin Krenn und Sara Pöchhacker organisierten ein gewohnt professionell ablaufendes Turnier, bei dem sich die 120 Teilnehmer, trotz der großen Hitze über großartige Bodenbeschaffenheit und ein malerisches Ambiente freuen konnten.

Heiß umkämpft war im wahrsten Sinne des Wortes vor allem der Titel der Mannschaftsmeister, den am Sonntag die drei Reiterinnen des Stalles Neunteufel-Meierhof klar für sich entscheiden konnten. Als Vizelandesmeister kürte sich die Mannschaft Kottingbrunn II vor den Reiterinnen des RC Auberghof.

Bei der Jugend gewann Theresa Haralter auf ihrer Fürstin Crusador vor Jonas Frick/Pokerface JF und Lara Süss auf dem ÖWB Wallach Dirigent.

Ländliche Landesmeisterin der Junioren 2015 wurde Leona Widhalm mit ihrer ganggewaltigen Stute Diamond Lara, vor Nicole Weisz und Marie-Christine Fuhs auf ihrer ÖWB Stute Artemis.

Die allgemeine Klasse dominierte klar Manuel Radakovits von der Theresianischen Militärakademie, auf seinem Lauries Crusador Son. Vizelandesmeisterin wurde Daniela Zettel vor Wilma Schaumüller, die beide Warmblüter aus österreichischer Zucht gesattelt hatten.

Der Landesmeister-Titel bei den Norikern ging am Sonntag an Eva Kainz auf Morris Diamant XIII, vor Monika Aust auf Lord Fafnir.

Die vergebenen Zuchtpreise gingen bei dem besten Pferd aus niederösterreichischer Zucht (Mannschaft Klasse A) an die 2004 gezogene Fuchsstute Baby Fairmont von Mistral, gezogen von Josef Ehn (Asperhofen); den Preis für das beste Pferd aus österreichischer Zucht (Klasse L) sicherte sich die von der Familie Hell (Grunddorf) gezogene Rappstute Artemis von Davignon II x World Cup I unter ihrer Reiterin Marie Christine Fuhs.

By |2017-06-06T16:19:54+00:00Juni 6th, 2015|Categories: Turniere|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

3 × eins =

Call Now
Directions