CSN-C Nationales Springturnier

///CSN-C Nationales Springturnier

CSN-C Nationales Springturnier

Mit dem Wettergott als Unterstützung und über 200 Pferden am Start kann das Wochenende vom 21. – 23. Juni 2013 , in dessen Rahmen die diesjährige niederösterreichische ländliche Landesmeisterschaft im Springen für Haflingerpferde und Ponys ausgetragen wurde, als gelungener Event eingereiht werden.

Weiteres bot sich dabei die Gelegenheit, die 2. Vorrunde des Haflinger-Classiccups – nach wetterbedingtem Turnierabbruch des CSN-C in Laab am Walde – zur Austragung zu bringen.

Den Schloss Gurhof Grand Prix konnte Michael Rösch (jun.) auf seiner 9 jährigen Stute APT’s La Boheme mit dem einzigen 0 Fehler Ritt, vor Alfred Fischer und Alexander Ofner für sich entscheiden.

Armin Krenn dankt an dieser Stelle der Familie Pisec, die den Grand Prix großzügig unterstützt hat und vor allem den vielen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung überhaupt nicht möglich wäre.
Ergebnisse Meisterschaften
Haflinger

Aus dem Parcours des ersten Teilbewerbes gingen Birgit Schütz mit der Weltrekordhalterin Escada, Isabel Hanisch mit ihrer Florentina von Ares und Marlen Priestner mit Sansibar fehlerfrei in die zweite Runde. Den anspruchsvollen zweiten Parcours des zweiten Teilbewerbs bewältigten Mara Müller und Ander B sowie Fiona Hönigschnabl und Nepumuk mit null Fehlerpunkten, beide waren jedoch aufgrund der Fehler vom Vortag keine Meisteranwärterinnen mehr. Birgit Schütz und Isabel Hanisch beendeten diesen Bewerb mit einem Abwurf und so ging es für beide mit vier Fehlerpunkten in den Stechparcours. In einem beherzten Ritt verlor Florentina von Ares hier eine Stange und die routinierte Birgit Schütz krönte sich und die im Besitz von Erich Wenzl stehende Stute Escada mit einem Null-Fehlerritt und vier Hunderstel Vorsprung zur Landesmeisterin.
Ponys

Sechs junge Amazonen beendeten den ersten Teilbewerb mit Null Fehlerpunkten: Hanna Kaltenbrunner und Starlight gefolgt von Nathalie Krapf (Sunshine), Jennifer Jaritz (Sally H), Natalie Gallei (Patrons Lucky Son), Sarah-Laetitia Erdelyi (Pilot Boy) und Michaela Kittinger (No Angel). Im Finalbewerb schafften vier Reiterinnen eine Nullerrunde, drei davon gelang an den beiden Tagen die „Doppel-Null“ und so gab es auch bei den Ponyreitern das vom Publikum erhoffte Stechen. In einem Herzschlag-Finale mit drei Null-Fehlerritten sicherten sich Michaela Kittinger und No Angel mit knapp eineinhalb Sekunden Vorsprung vor Hanna Kaltenbrunner und Natalie Gallei den Meistertitel.
B-Ponys

Bei den absoluten Publikumslieblingen – den Ponys bis 130 cm Stockmaß – gingen insgesamt vier Pferd-Reiterinnen-Paare an den Start, die allesamt mit Null Fehlern aus dem ersten Teilbewerb ins Finale starteten. Nach zwei – zum Glück glimpflich – verlaufenen Stürzen kam es auch hier zum Stechen. Mit weniger als einer Sekunde Vorsprung ging der Landesmeistertitel an Leonie Riedel und ihre Stella, Vize-Landesmeisterin wurden Diana Schellhammer und Sultan H.
2. Vorrunde Haflinger-Classiccup

Nachdem die ursprünglich im Rahmen des CSN-C Laab im Walde geplante 2. Vorrunde des Haflinger-Classiccups wetterbedingt nicht ausgetragen werden konnte, erklärte sich Veranstalter Armin Krenn spontan bereit, den Bewerb zu übernehmen. In einem sehr anspruchsvollen Parcours gab es nur zwei Null-Fehlerritte: auch hier setzte sich die zu diesem Zeitpunkt bereits amtierende ländliche Landesmeisterin Birgit Schütz (Escada) vor Walter Seidl (Nuno) mit mehr als deutlichem Zeitvorsprung durch und gilt somit auch hier als heisse Anwärterin für den Gesamtsieg im Classic-Cup.
NÖ Ländliche Landesmeisterschaft Haflinger Springen

Birgit Schütz – Escada (Ross Stall Stanihof)
Isabel Hanisch – Florentina von Ares (Reit- und Fahrverein Oberwölbling)
Mara Müller – Ander B (Reitclub St. Leopold)

NÖ Ländliche Landesmeisterschaft Ponys Springen

Michaela Kittinger – No Angel (Sportunion RV RAIKA Neuhofen/Ybbs)
Hanna Kaltenbrunner – Starlight (TEAM Gebath)
Natalie Gallei – Patrons Lucky Sun (Reit- und Fahrclub Bad Fischau-Brunn)

NÖ Ländliche Landesmeisterschaft B-Ponys Springen

Leonie Riedel – Stella (Reit- und Fahrverein Allhartsberg)
Diana Schellhammer – Sultan H (Reitverein Pittersberg)

2. Vorrunde Haflinger Classic-Cup

Birgit Schütz – Escada (Ross Stall Stanihof)
Walter Seidl – Nuno (Reitverein Equus Hatzenbach)
Isabel Hanisch – Florentina von Ares (Reit- und Fahrverein Oberwölbling)

Alle weitere Ergebnisse unter www.reitergebnisse.at

By |2017-06-06T16:44:58+00:00Juni 27th, 2013|Categories: Turniere|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

4 × zwei =

Call Now
Directions